Teilnahme-Voraussetzungen und Kosten

Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse im Bereich Elektromobilität erforderlich!

Kosten

Das Kurspaket beinhaltet folgende Komponenten:

  • Zugang zur E-Learning-Plattform inkl. aller Module
  • Kursabschluss mit Zertifikat der Donau-Universität Krems
  • Präsenzveranstaltungen zu den Modulen

Die Kosten pro Person in EUR* betragen:

  • Standardtarif:
    • EUR 800,– pro Person
    • (10% Rabatt auf den Standardtarif für Gruppenanmeldungen ab 10 Personen.)
  • Frühbuchtarif:
    • EUR 720,– pro Person
    • (bei einer Anmeldung bis 31.12.2016)

*Die Teilnahmegebühren sind umsatzsteuerbefreit

Für Anreise-, Verpflegungs- und eventuelle Übernächtigungskosten kann im Rahmen des Projektes nicht aufgekommen werden.

Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, melden Sie sich bitte hier online an!

Kursfördermöglichkeiten

NÖ Bildungsscheck für Unternehmen
E-Mob-Train wurde als förderbarer Kurs im Rahmen des „NÖ-Bildungsscheck“ gelistet. Daher ist ein 50% Zuschuss vom Land Niederösterreich für alle antragsberechtigen Unternehmen möglich. Nähere Informationen zum „NÖ Bildungsscheck“ finden Sie hier.

NÖ Bildungsförderung für ArbeitnehmerInnen
ArbeitnehmerInnen mit Hauptwohnsitz in Niederösterreich, welche die Voraussetzungen der NÖ Bildungsförderung NEU erfüllen, können bis zu 80% der Kurskosten gefördert bekommen. Eine Förderung erfolgt von den persönlich entstandenen Kurskosten abzüglich von Dienstgeber- oder sonstigen Zuschüssen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Bildungsscheck für NÖ Gemeindebeauftragte
Mit dem Bildungscheck erhalten Gemeindebeauftragte eine direkte Förderung ihrer Aus- und Weiterbildung. Für die Absolvierung des E-Mob-Train-Lehrgangs reduzieren sich die Kurskosten um bis zu 500 Euro (bzw. bis zu 75 % der Kosten)! Weitere Informationen finden Sie hier.

Qualifikationsförderungszuschuss des Landes Burgenland
Das Weiterbildungsangebot E-Mob-Train wird für ArbeitnehmerInnen mit Hauptwohnsitz im Burgenland durch den Qualifikationsförderungszuschuss unterstützt. Gefördert werden, bei Erfüllung aller Voraussetzungen, 50 % der Kurskosten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Salzburger Bildungsscheck
ArbeitnehmerInnen, freie DienstnehmerInnen, Lehrlinge, WiedereinsteigerInnen, Arbeitslose und selbstständig Erwerbstätige mit Hauptwohnsitz in Salzburg, welche die Voraussetzungen des Salzburger Bildungsschecks erfüllen, können bis zu 50% der Kurskosten gefördert bekommen. Details zur Förderung finden Sie hier.