Pilotlehrgang E-Mob-Train erfolgreich abgeschlossen

In feierlichem Rahmen wurden am 31.Mai 2016 an der Donau-Universität Krems die Abschlusszertifikate an die AbsolventInnen des Pilotlehrgangs E-Mob-Train vergeben. Nach 3-monatiger Ausbildungszeit konnten 82 TeilnehmerInnen den Pilotkurs positiv abschließen! 90% davon haben alle angebotenen Module (Basismodul + vier Spezialisierungsmodule) positiv bestanden!

Im Rahmen des Lehrgangs wurde das Wissen über eine E-Learning-Plattform vermittelt und durch fünf Präsenzveranstaltungen vertieft. Neben der Wissenserweiterung konnten zwischen den TeilnehmerInnen vielfältige Kontakte geknüpft werden – sowohl vor Ort als auch über das eingerichtete Online-Forum.

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung wurde nochmals ein Blick zurückgeworfen, auch aus Sicht der Teilnehmenden. Und in einem Podiumsgespräch wurde die Zukunft der Elektromobilität in Österreich thematisiert. Nach dem erfolgreichen Pilotlehrgang startet im Herbst 2016 der zweite Kurs von E-Mob-Train.

Wordcloud

image

© Rene Binder
E-Mob-Train AbsolventInnen und E-Mob-Train-Konsortium bei der Zertifikatsvergabe

Weitere Fotos von der Abschlussveranstaltung finden Sie hier zum Download:
Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Download der Fotos den Nutzungsbedingungen* zustimmen!

*Nutzungsbedingungen bzw. Veröffentlichungshinweis
Wir stellen die hier zugänglichen Fotos gerne für Ihre journalistische Arbeit honorarfrei zum Abdruck unter Nennung der beim Foto gekennzeichneten
Quellenangabe (© Rene Binder) zur Verfügung. Jede anderweitige Nutzung sowie die Veränderung der Bilder bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung.

Erfolgreicher Start des Pilotlehrgangs-E-Mob-Train

Der – vom Klima- und Energiefonds geförderte – Pilotlehrgang E-Mob-Train (E-Mobilitäts-Training) wurde mit dem Kick-Off am 18.02.2016 an der Donau-Universität Krems erfolgreich gestartet! Das persönliche Kennenlernen und Netzwerken stand im Vordergrund der Auftaktveranstaltung. Ab sofort können die 100 E-Mob-Train-TeilnehmerInnen die fünf Weiterbildungsmodule zu verschiedenen Themenbereichen der E-Mobilität nutzen. Das Basiswissen werden sich die TeilnehmerInnen mittels E-Learning aneignen, die Präsenzseminare dienen der Vertiefung des Wissens und ermöglichen ein weiteres Netzwerken, denn für einen Wandel hin zu einem ökologisch verträglicheren Verkehrssystem braucht es den Wissensaustausch und die Zusammenarbeit zwischen den ExpertInnen aus unterschiedlichen Fachrichtungen. Nach dem positiven Abschluss der E-Mob-Train-Module, erhalten die E-Mob-Train-TeilnehmerInnen Ende Mai ein Zertifikat der Donau-Universität Krems.

image

© Franziska Höltl
l.R.v.l. Erol Koc (die Berater), Oliver Danninger (e-mobil in niederösterreich, ecoplus), Markus Schuster (HERRY Consult), Harald Frey (TU Wien), Lorenz Köll (Energie-Ingenieure), Holger Bienzle (die Berater), e.R.v.l Bettina Pöllinger (HERRY Consult), Viktoria Weber (Donau-Universität Krems), Andrea Höltl (Donau-Universität Krems), Christoph Wolfsegger (Klima- und Energiefonds), Philip Kalomiris (Raiffeisen-Leasing)